Aktuelles 2020

Hoorig! Fasnet 2020 - "Die gute alte Zeit"

Auch in diesem Jahr waren wir wieder mit viel Musik unterwegs. Für uns fing Fastnacht mit dem großen Sonntagsumzug am Narrentreffen in Eigeltingen an, gefolgt vom Bunten Abend in der Riedblickhalle.

 

 

 

Am "Schmutzigen" (20.02.2020) stiegen wir dann in die Fastnachtswoche ein. Um 06.00 Uhr morgens starteten wir durchs Dorf mit dem traditionellen Wecken. Anschließend wurden wir bei Familie Engelmann zum Frühstück eingeladen. Eine willkommene Stärkung für uns so früh am Morgen. Weiter ging es mit der Rathaus-, Kindergarten- und Schülerbefreiung. Um 11.00 Uhr traf man sich zum ersten Mal zum Narrenbaumstellen am neuen Mühlbachplatz, bei dem alle Kinder kostenlos eine heiße Wurst bekamen. Die Bewirtung selbst wurde durch die Chrüzerbrötli, die Hexen-Katzen-Clique und die umliegenden Wirtschaften vorgenommen. Für die musikalische Umrahmung sorgten wir. Da das Wetter stündlich besser wurde und die warmen Sonnenstrahlen durstig machten, saßen wir bis in den Nachmittag hinein auf dem neuen Dorfplatz zusammen. Anschließend kehrten wir ins Gasthaus Kreuz und in die Alte Mühle ein. Zum verspäteten Kaffee waren wir noch bei unserem 1. Vorstand angemeldet, bevor es dann zum Hemdglonkerumzug mit Einmarsch in die Riedblickhalle ging.

 

 

 

Bei bestem Wetter zogen wir dann am Samstag durch Singens Straßen am Kinderumzug. Die Straßen waren bedingt durch das gute Wetter gesäumt von vielen Zuschauern.

 

 

 

Auch der 71. Rosenmontags Hüüserb`such stand am 24.02.2020 unter dem Motto "Die gute alte Zeit". Verkleidet war jeder Musiker, so weit es möglich war oder man sich noch so weit zurückerinnern konnte, mit seinem ersten Rosenmontags-Häs, dass er im Verein trug. Neben den "festen" Stationen an diesem herrlichen Frühlingstag, gab es kurzfristig für einen kurzen Besuch ein paar weitere Stationen.

 

 

 

Die lustigen Tage fanden dann am Fastnachtsdienstag mit dem Fällen des Narrenbaumes und der Fasnetsverbrennung ihr Ende.

 

 

 

Eine abwechslungsreiche und tolle Fastnacht 2020 ging zu Ende und wir möchten uns wieder bei den vielen Anlaufstellen bedanken. Einen Herzlichen Dank speziell am Schmutzigen Donnerstag und am Rosenmontag, für die großartige Bewirtung. Ein Dankeschön, auch an die Anlaufstellen, welche am Rosenmontag kurzfristig für eine Schnaps- oder Getränkerunde sorgten.

Bunter Abend am 15.02.2020

Am diesjährigen Bunten Abend in der Überlinger Riedblickhalle waren wir, wie in jedem Jahr, musikalisch mit dabei. Auch auf der Bühne waren einige Musiker zu sehen. Als "Bäcker" oder als "Musikanten auf dem Multiphon" brachten sie das Publikum zum Lachen. Zur Unterstützung waren wir zudem in der Organisation und am Abend hinter der Theke als ebenfalls im Einsatz. Ein großes Dankeschön an alle dafür an diesem heutigen Abend.

Die 5.Jahreszeit hat nun auch für uns begonnen

Hoorig! Am vergangenen Wochenende fand in Eigeltingen ein 3-tägiges Narrentreffen statt. Zusammen mit der Überlinger Chrüzerbrötli-Zunft waren wir am großen Umzug am Sonntag den 09.02.2020 mit dabei. Das Wetter war ideal für solch einen Tag, auch wenn nachmittags mehr und mehr Wolken aufzogen. Mit viel Musik marschierten wir durch die Strassen von Eigeltingen, angeführt von unserem Fasnets-Dirigenten Andi und freuen uns jetzt schon auf unsere Fasnet im Dorf. Am kommenden Samstag den 15.02.2020 geht es los mit dem Bunten Abend in der Riedblickhalle.

60.Geburtstag im Franziskusheim

Das neue Jahr hatte gerade erst begonnen und schon gab es etwas zu Feiern: Unser Kurt aus dem Bass-Register feierte am 17.01.20 seinen 60. Geburtstag.

Für dieses großartige Jubiläum hatte er das Franziskusheim angemietet und in unzähligen Stunden mit viel Liebe zum Detail einen richtigen "Feststadl" draus gemacht. Seine Gäste bat er, in alpenländischer Tracht zu kommen. Auch wir folgten seinem Ruf und somit konnte einem gemütlichen Abend nichts mehr im Wege stehen.

 

Nach dem Sektempfang und der Begrüßung konnten wir unsere hungrigen Mägen vollschlagen. Es gab, passend zum Thema, u.a. saftige Schweinshaxe, Knödel und Kraut. Jeder ließ sich das deftige Essen schmecken. Für die musikalische Untermalung während des Essens sorgte Pirmin Wäldin, der nach dem Essen dann aber auch für ordentlich Stimmung sorgte. Gegen später ließen wir es uns natürlich auch nicht nehmen, ein paar Musikstücke zu spielen.

 

Der Abend war mit etlichen Spielen wirklich kurzweilig und sehr unterhaltsam. Bis in die frühestens Morgenstunden wurde gefeiert, dennoch ging die Feier leider viel zu schnell zu Ende. Für die Einladung und den tollen Abend möchten wir uns an dieser Stelle nochmals recht Herzlich bedanken und wünschen dem Geburtstagskind weiterhin, neben der Gesundheit, viel Spaß mit der Musik.

Terminvorschau:

 

 

Counter

Gemessen seit dem 01.01.2011